Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

YAMAMOTO INSULOMIN-R

Um euch das neue Yamamoto Insulomin-R vorstellen zu können, ist es notwendig euch ein kurzes Update zu geben in der Ernährungslehre resp. der Ernährungsphysiologie im Bodybuilding. In diesem Artikel erfährst du also nicht nur alles über die Vorteile des neuen Insulomin-R, sonder auch wie du damit bessere Erfolge erzielen kannst.

YAMAMOTO

Yamamoto schreibt dazu folgendes: wir wissen inzwischen, dass langanhaltende Essensgewohnheiten mit überschüssigen Kohlenhydraten die Insulinsensitivität verringern, was zu einem Verlust der Wirksamkeit bei der Verwendung von eingenommenen Kohlenhydraten führt, was schließlich nicht nur in einer fortschreitenden Tendenz zur Fettansammlung resultiert, sondern auch zu einer umfangreichen Entzündung des gesamten Systems.

ERNÄHRUNG IM BODYBUILDING

Die Ernährung im Muskelaufbau- Sport ist zum grössten Teil geprägt von vielen Mythen aus den vergangenen Jahren und dementsprechend supobtimal für den Körper und die Gesundheit. Immer noch halten viele Athleten sogenannte Massen-Aufbau Diet (hat nichts mit Diät zu tun) in der Hoffnung mehr Muskeln aufzubauen. Muskelzellen interessieren sich aber kaum für deinen Kalorienüberschuss, denn Muskelzellen reagieren nicht mit Wachstum je mehr Kalorien du zu dir nimmst.

Einen leichten Kalorienüberschuss dient lediglich dazu, dass der Körper nicht unnötig Proteine zur Energiebereitstellung verwendet, wobei dies mit der heutigen Ernährung kaum mehr möglich ist, wie viele Studien an Spitzensportler zeigen.

Warum also futtern Athleten (und tatsächlich auch Athletinnen) nach wie vor Unmengen an Kohlenhydraten? Lasst mich dazu folgendes erklären: Wir messen heute die Anzahl der Muskelzellen z.B. im Bizeps oder in der Brustmuskulatur, auf hochmoderne aber einfache Art und Weise. Diese Messung machen wir vor dem Aufbau und nach der Aufbaukur (Natural oder nicht, die Resultate sind dieselben). Die einen haben einen Kalorienüberschuss von 250-500kcal die andere Gruppe 1000 – 2000 über dem Referenzwert. Ich gehe davon aus, dass ihr wisst was der Referenz Wert ist. Die Gruppe mit dem massiven Kalorienüberschuss schneidet dabei immer schlechter ab, aber warum?

ZU VIELE KOHLENHYDRATE

Lass mich das kurz erklären: jedesmal wenn du Kohlenhydrate isst, werden diese mittels Enzyme in Einfachzucker zerlegt damit sie dann durch den Dünndarm ins Blut gelangen können (einfach ausgedrückt). Im Blut werden diese Einfachzucker (Glukose) zu den Zellen transportiert. Gleichzeitig wird bei Eintritt von Einfachzucker (Glukose) ins Blut, Insulin ausgeschüttet. Diese Glukose wird nun zu den Zellen transportiert die Energie benötigen, wie z.B. die Muskelzellen. Das Insulin als Hormon dient dabei als Botenstoff und klopft bei der Zellen an und Fragt: hast du noch Kapazität für Glukose? falls ja wird die Energie gespeichert der Prozess ist abgeschlossen.

Falls nein: wird die Leber um Aufnahme gebeten, ist diese ebenfalls gut gefüllt wird die Glukose in Triglyzeride umgewandelt und als Körperfett abgespeichert.

Isst du jetzt bereits zum Frühstück Kohlenhydrate, dann läufst du gefahr, dass die nächsten Kohlenhydratreichen Mahlzeiten nicht mehr gespeichert werden können, du wirst Fett. Damit aber nicht genug. Davon ausgehend, dass nach wie vor viele Athleten und Athletinnen am Mythos – viele kleine Mahlzeiten am Tag essen – festgeklebt sind, laufen sie Gefahr, dass die Bauchspeicheldrüse mehrmals am Tag Insulin ausschütten muss, da ja mehrmals am Tag Kohlenhydrate gefuttert werden oder auch der berühmte Whey Shakes. Dies führt dazu, dass die Zellen aufgrund der vielen Anfragen pro Tag nicht mehr reagieren und dicht machen. Wir sprechen hier von einer Insulinresistenz, von der 80% der Bodybuilder betroffen sind. Mit so einer Resistenz hast du keine Chancen mehr Muskeln aufzubauen, weder Natural noch mit Steroiden.

Dazu kommt die Tatsache, dass viele Athleten und Athletinnen hochmolekulare Kohlenhydrate zu sich nehmen die eine unnatürliche physiologische Struktur aufweisen, die von Körper nicht anerkannt wird, da diese in der Natur so nicht vorkommt, z.B. Maltodextrin, Dextrose, Maisstärke, Vitargo usw. Der Körper reagiert mit einer Überreaktion und pumpt wie irre, Insulin ins Blut. Die Bauchspeicheldrüse steht jedesmal kurz vor dem Kollaps durch die Überproduktion von Insulin. Die Folgen dieser hochkomplexen Kohlenhydrate und der enormen Überproduktion von Insulin führen zu Spätfolgen mit verheerenden Auswirkungen. Wer an maximalen Muskelaufbau interessiert ist, muss sich von dem Mythos lösen und seine Kohlenhydrate intelligent in den Ernährungsplan einbauen. Wer dazu mehr informationen möchte, darf sich bei mir über WhatsApp melden (Coach: 079 100 60 60).

INSULOMIN-R

Was hat jetzt das ganze mit dem Yamamoto Insulomin-R zu tun? Yamamoto betreut absolute Spitzenathleten auf der ganzen Welt, auch Pro-Bodybuilder. Yamamoto kennt das Problem aus eigener Reihe und durch viele Tests die sie im Labor mit den Athleten und Athletinnen machen. Die Diskrepanz dabei ist folgende: es gibt kein stärkeres, Muskelaufbauendes Hormon als Insulin. Wir sind also einerseits auf eine maximale Insulin Ausschüttung angewiesen andererseits führt diese zu einer Insulinresistenz bei falscher Anwendung, ausgelöst durch Unwissen über die Kohlenhydrate Einnahme und deren Zeitpunkt.

Um dieser Insulinresistenz auf natürliche Art und Weise entgegen zu wirken, wurde das Yamamoto Insulomin-R entwickelt. Die enthaltenen Wirkstoffe wirken einer Insulinresistenz entgegen und machen die Zellen wieder empfindlicher (erhöhte Insulinsensivität). So ist die Muskelzelle wieder fähig, mehr Glukose und Proteine aufnehmen, was zu einem anabolen Signal führt. Nur wer keine Insulin-Resistenz hat, kann Proteine (Aminosäuren) und Kohlenhydrate  in den Muskelzellen speichern und Muskeln aufbauen.

 

TEST UND REVIEW

Wir werden darüber ein ausführliches Review schreiben, wir können aber bereits an dieser Stelle versichern, das es ein Produkt der absoluten Spitzenklasse ist, das wir sehr empfehlen können. Mein persönlicher Test zeigt bereits erste Verbesserungen, gemessen mit einem professionellen Blutzucker Gerät! Später werden die Messungen im Labor gemacht, da wir nur so den Langzeit Zucker HbA1C-Wert ermitteln können und so die Effektivität des Produktes nachweisen können.

Mehr zur Einnahme erfährst du direkt bei mir (Coach: 079 100 60 60)

 

YAMAMOTO INSULOMIN-R KAUFEN SCHWEIZ

Bester Supplement Blog Schweiz

 

 

 

error: Content is protected !!