A password will be e-mailed to you.
BERICHT BEWERTUNG
NUTRABIO UPSORB
9.8VON 10 PUNKTE
QUALITÄT10
WIRKUNG9
SICHERE INHALTSSTOFFE10
ETIKETT GENAUIGKEIT10

NUTRABIO UPSORB

Beschreibung

NutraBio UpSorb ist ein zweimal täglich einzunehmender Bioverfügbarkeits- und Absorptionsverstärker, der dir hilft, mehr aus deinen täglichen Supplements und Mahlzeiten herauszuholen.

Brauche ich wirklich einen “ Bioverfügbarkeit “ Enhancer?

Du hast zweifellos das Sprichwort gehört: „Du bist, was du isst.“ Und das gilt bis zu einem gewissen Grad, da die Nahrung, die wir essen, von unserem Körper in einzelne Nährstoffe zerlegt wird, die dann aufgenommen und verwendet werden, um genau die Zellen aufzubauen und zu reparieren, aus denen unser Körper besteht. Aber, hast du bemerkt, dass das der entscheidende Faktor in der Mitte zwischen der Verdauung von Nahrung und der Zellreparatur.

Absorption.

Während man also sagen könnte: „Du bist, was du isst“, ist es angemessener zu sagen: „Du bist, was du absorbierst.“ Mit anderen Worten, die Wirkung eines jeden Nährstoffs (aus Vollwertkost oder Nahrungsergänzungsmittel) wird direkt davon beeinflusst, wie viel wir aufnehmen (d.h. die bioverfügbare Dosis), nicht unbedingt wie viel wir aufnehmen[1]. Du siehst, wir nehmen nicht wirklich 100% der Nahrung (oder Nahrungsergänzungsmittel) auf, die wir aufnehmen. Tatsächlich kann die tatsächliche Menge an Nährstoffen, die unser Körper aus der Nahrung aufnimmt, zwischen 10% und 90% liegen!

Jetzt sind Makronährstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate und Fette hochgradig bioverfügbar, und als solche werden sie leicht vom Körper aufgenommen. Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralien, Polyphenole, etc.) sind jedoch eine ganz andere Geschichte.

Sie werden nicht nur typischerweise in Vollwertkost zusammen mit anderen Verbindungen verpackt, die ihre Bioverfügbarkeit einschränken, sondern sie haben auch mit den Bakterien und Verdauungsenzymen unseres Gastrointestinal-Systems zu kämpfen, die sie abbauen und für die Absorption zur Verfügung stellen sollen, die normalerweise im Dünndarm auftritt.

Darüber hinaus ist unser Körper auf diese Vitamine und Mineralien angewiesen, um Hunderte und Aberhunderte von verschiedenen Prozessen durchzuführen, was bedeutet, dass wir, wenn wir keine Nährstoffe effizient aufnehmen, Defizite entwickeln, die zu einer Vielzahl von unerwünschten Folgen führen können, nicht zuletzt zu verzögerter Regeneration und Muskelwachstum! Ebenfalls ist es wichtig, dass nicht nur die Nahrung perfekt aufgenommen werden kann, sondern auch alle deine Supplements.

UpSorb wurde speziell entwickelt, um Ihrem Verdauungssystem zu helfen, mehr von den großartigen Nahrungsmitteln und Ergänzungsmitteln zu nutzen, die Sie täglich verwenden, um gesund und fit zu bleiben.

Durch die Optimierung der Darmgesundheit und die Hemmung von Schlüsselenzymen im Verdauungstrakt kann UpSorb das volle Potenzial Ihres Nahrungsergänzungsmittels ausschöpfen und eine bessere Nährstoffaufnahme von Schlüsselaminosäuren, gesunden Fetten, Vitaminen, Pflanzenstoffen und Mineralien ermöglichen.

NutraBio UpSorb Vorteile

2000% bessere Absorption von Curcumin
229% bessere Absorption von Reservatrol
67% bessere Absorption von Aminosäuren
100% bessere Absorption von Fischöl
33% bessere Absorption von Kreatin
30% bessere Absorption von COQ10

Vegetarisch
Glurenfrei
Non-GMO
Non-BSE/TSE
Keine Füllstoffe
GMP Zertifiziert
Offenes Label (keine proprietäre Mischung)
Third Party Test Results for Label Claim

DIE LÖSUNG BIOPERINE & ASTRAGIN

AstraGin (50mg)

  • Bestehend aus einem hochgereinigten und fraktionierten Komplex von Panax notoginseng und Astragalus membranaceus, der durch pharmazeutische Extraktion und Verarbeitung hergestellt wird.
  • Gezeigt in 16 In-vitro- und acht In-vivo-Studien zur Erhöhung der Bioverfügbarkeit und Absorption verschiedener wichtiger Nährstoffe, darunter Fischöl (100% Steigerung), L-Citrullin (45% Steigerung) und Curcumin (92% Steigerung).*
  • Astragin verbessert die Nährstoffaufnahme durch hochregulierende mRNA und Transporter wie SGLT1, CAT1 und GLUT4. Diese Transporter regulieren die Menge an Aminosäuren, Vitaminen und anderen Nährstoffen, die in die Darmzellen gelangen. Dies ist wichtig, da alle Nährstoffe, die nicht in diese Zellen gelangen, ausgeschieden werden.
  • AstraGin wurde in Studien zur Verbesserung der Aufnahme zahlreicher Aminosäuren dokumentiert, darunter Arginin (67% Steigerung), Kreatin (33% Steigerung) und Leucin (58% Steigerung). Dies ist besonders bemerkenswert, da die Muskelproteinsynthese direkt von der Verfügbarkeit von Leucin (dem anabolen „Auslöser“ für Muskelwachstum) beeinflusst wird.*
    AstraGin kann auch eine bessere Muskelregeneration und ein besseres Muskelwachstum nach dem Training unterstützen, da Studien über Ginsenoside (eine der aktiven Komponenten in AstraGin) zeigen, dass es den mTOR-Signalweg aktiviert, indem es Upstream-Kinasen in Muskelzellen reguliert.
  • Astragaloside, ein weiterer Wirkstoff in AstraGin®, beeinflusst mTOR über seine Regulation des Insulinspiegels.*
    In vivo-Studien zeigen auch, dass AstraGin einen positiven Einfluss auf die Darmgesundheit hat, da es in der Lage ist, Entzündungen in der Darmwand um 73% zu reduzieren.*
  • Tierversuche weisen darauf hin, dass AstraGin bei kolitisinduzierten Probanden helfen kann, geschwürwürige und geschädigte Darmwände zu reparieren.*
  • Schließlich kann AstraGin helfen, den Appetit zu unterdrücken, da die Absorption von Tryptophan um 53% erhöht wird. Tryptophan ist eine Aminosäure, die zur Herstellung von Serotonin verwendet wird, einem Neurotransmitter, der als appetithemmendes (anorexigenes) Signal im Gehirn wirkt.
  • Kann auch eine gesunde Darmflora unterstützen.

BioPerine (5mg)

  • Schwarzer Pfeffer ist eines der am häufigsten verwendeten Gewürze der Welt.*
    BioPerine ist ein standardisierter Extrakt aus der Frucht von Piper nigrum L (schwarzer Pfeffer) mit 95% Piperine.*
  • BioPerine erhöht die Bioverfügbarkeit der Nährstoffe, indem es Enzyme hemmt, die Nährstoffe verstoffwechseln (z.B. CYP3A4), sowie Proteine, die zur First-Pass-Eliminierung von Medikamenten beitragen (z.B. P-Glycoprotein).*
  • Piperin (der aktive Bestandteil von BioPerine) wurde auch zur Stimulation von Aminosäuretransportern beobachtet, was eine bessere Aufnahme von Aminosäuren in den Blutkreislauf ermöglicht.*
  • Schließlich hemmt Piperin die Zellpumpe, die für die Medikamenteneliminierung aus den Zellen verantwortlich ist.*
  • Piperine hat dokumentiert, um die Bioverfügbarkeit von mehreren der am häufigsten verwendeten täglichen Nahrungsergänzungsmitteln zu verbessern, einschließlich Curcumin (2000% Anstieg), Resveratrol (229% Anstieg) und CoQ10 (30% Anstieg).*

Einnahmeempfehlung

Zwei mal Täglich eine Kapsel mit einer Mahlzeit

Zutaten

AstraGin® (Panax notoginseng and Astragalu), BioPerine® (Piper nigrum L (black pepper) containing 95% piperine).

UpSorber Review und Test

Zwei patentierte Wirkstoffe, für wenig Geld aber mit unglaublicher Wirkung! Ein Supplement, dass du auf jeden Fall in deinen Ernährungsplan einbauen solltet. Wie kann man die Wirkung testen? ein effektiver Test ist aufwändig, aber problemlos möglich. Ein einfacher Test ist der mit dem Blutzucker Gerät das ich euch so oder so immer empfehle. Wie das geht erfährst du bei uns in einem Standort Gespräch. Schreib uns: Info@Sports-Nutritions.com

 

 


STUDIEN

  1. Holst, B., & Williamson, G. (2008). Nutrients and phytochemicals: from bioavailability to bioefficacy beyond antioxidants. Current Opinion in Biotechnology, 19(2), 73–82. https://doi.org/10.1016/j.copbio.2008.03.003
  2. Lu L., et al. Astragalus polysaccharides decrease muscle wasting through Akt/mTOR, ubiquitin-proteasome and autophagy signaling in 5/6 nephrectomised rats. J Ethnopharmacol. 2016;186:125-135
  3. Sandro M., et al. Saturated Fatty Acid-Induced Insulin Resistance Is Associated With Mitochondrial Dysfunction in Skeletal Muscle Cells. J. Cell. Physiol. 2010; 222:187–194.
  4. Cervenka I., et al. Kynurenines: Tryptophan’s metabolites in exercise, inflammation, and mental health Science. 2017;357(6349). pii: eaaf9794 31.Namkung J., Peripheral Serotonin: a New Player in Systemic Energy Homeostasis.Mol Cells. 2015;38(12):1023-8.
  5. LIU YY., et al. The Effects of Ginsenoside on the Intestinal Microbiota of Mice. Prog. Modern Biomed. 2015;15(6):1041-5.
  6. Bhardwaj, R. K., Glaeser, H., Becquemont, L., Klotz, U., Gupta, S. K., & Fromm, M. F. (2002). Piperine, a major constituent of black pepper, inhibits human P-glycoprotein and  CYP3A4. The Journal of Pharmacology and Experimental Therapeutics, 302(2), 645–650. https://doi.org/10.1124/jpet.102.034728
  7. Shoba, G., Joy, D., Joseph, T., Majeed, M., Rajendran, R., & Srinivas, P. S. (1998). Influence of piperine on the pharmacokinetics of curcumin in animals and human volunteers. Planta Medica, 64(4), 353–356. https://doi.org/10.1055/s-2006-957450
  8. Gorgani, L. , Mohammadi, M. , Najafpour, G. D. and Nikzad, M. (2017), Piperine—The Bioactive Compound of Black Pepper: From Isolation to Medicinal Formulations. COMPREHENSIVE REVIEWS IN FOOD SCIENCE AND FOOD SAFETY, 16: 124-140. doi:10.1111/1541-4337.12246
  9. Kesarwani K, Gupta R, Mukerjee A. Bioavailability enhancers of herbal origin: an overview. Asian Pac J Trop Biomed. 2013;3(4):253–266. doi:10.1016/S2221-1691(13)60060-X
  10. Wightman, E. L., Reay, J. L., Haskell, C. F., Williamson, G., Dew, T. P., & Kennedy, D. O. (2014). Effects of resveratrol alone or in combination with piperine on cerebral blood flow parameters and cognitive performance in human subjects: a randomised, double-blind, placebo-controlled, cross-over investigation. The British Journal of Nutrition112(2), 203–213. https://doi.org/10.1017/S0007114514000737
  11. Badmaev, V., Majeed, M., & Prakash, L. (2000). Piperine derived from black pepper increases the plasma levels of coenzyme Q10 following oral supplementationThe Journal of Nutritional Biochemistry11(2), 109–113.
    Bioverfügbarkeits- und Absorptionsverstärker | AstraGin® BioPerine® | Nutrient Optimizer | Bioavailability Enhancer | Bioverfügbarkeit verbessern
error: Content is protected !!