Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt
IRONMAXX WHEY PROTEIN
6.9VON 10 PUNKTE
QUALITÄT6
GESCHMACK8
MISCHBARKEIT8.5
ETIKETT GENAUIGKEIT7
SICHERE INHALTSSTOFFE5

IRONMAXX WHEY PROTEIN

IronMaxx Whey Protein ist ein Molkenprotein Konzentrat.

IronMaxx Whey Protein Zusammensetzung

Jede Portion mit ungewöhnlichen 50 Gramm liefert 196 kcal, bei 37 Gramm Protein aus: Whey Protein Konzentrat. 3.4 Gramm Kohlenhydrate und 3 Gramm Fett. Gesüßt wird mit Acesulfam K, Natriumcyclamat, Saccharin- Natrium und Sucralose. Mehr zu Süßstoffen erfährst du HIER

IronMaxx Whey Protein Erfahrung

Einer der erwähnenswerten positiven Beurteilungen ist der Geschmack. Ebenfalls hervorzuheben ist die Tatsache, dass es kein Multisource Protein ist, sondern nur ein Whey Konzentrat enthält. Es lässt sich gut vermischen und schmeckt auch in Wasser hervorragend. Ansonsten sehen wir beim IronMaxx Whey Protein keine erwähnenswerten Besonderheiten.

IronMaxx Whey Protein Test und Review

IronMaxx Whey Protein ist leider ein Whey wie die meisten „Made in Germany“ Produkte nicht gerade von hoher Qualität. Das IronMaxx Whey Protein wir in einer billigen und Kostengünstigen Anlage hergestellt, die nicht spezialisiert ist auf die Herstellung von hochwertiger Molke. Dies sehen wir an der hohen Verunreinigung des Produktes: Kann Spuren von Ei, Lupine, Soja und Gluten enthalten. Angepriesen wird es selbstverständlich als Glutenfrei. Dass bei einem Sport Produkt gleich 4 Süßstoffe (1) verwendet wird zeig doch, wie wenig das IronMaxx an der Gesundheit des Konsumenten interessiert ist. Verdickungsmittel: Xanthan dient ebenfalls nur der Streckung des Proteins und bringt dem Sportler rein gar nichts.

 

Highlights

  • Hohe Löslichkeit
  • 31 leckere Geschmacksrichtungen

SCHLUSSWORT

Wir können das Protein nicht empfehlen, Du wirst damit keine Erfolge erzielen.


  1. Der Betrug mit den Süßstoffen –  HIER
error: Content is protected !!