A password will be e-mailed to you.
BERICHT BEWERTUNG
BIO ORGANIC WHEY PROTEIN
9.5VON 10 PUNKTE
QUALITÄT10
GESCHMACK9
MISCHBARKEIT8.5
ETIKETT GENAUIGKEIT10
SICHERE INHALTSSTOFFE10

BIO ORGANIC WHEY PROTEIN

Nur zehn Prozent von den weltweit hergestellten Whey Proteine gehören zur Spitzenklasse und nur 1% zur absoluten Spitzenklasse. Die letzteren sind meist kleine eher unbekannte Hersteller, mit geringen Volumen. Wir stellen euch hier ein Protein aus der 1% Kategorie vor, die Beschreibung ist etwas länger.

Was ist anders am Organic BIO Whey Protein? Alles!

WHEY PROTEIN

Wir wissen heute, das der grösste Teil der Whey Proteine aufgrund ihrer Herstellung, nicht nur Nutzlos sind, sondern sogar gesundheitliche Probleme verursachen können. Whey Proteine sind Abfallprodukte aus der Käseproduktion, nicht mal die Mast Industrie hat ein Interesse daran. Tausende von Tonnen werden jährlich alleine in der Schweiz entsorgt. Mehr dazu erfährst du HIER.

WAS IST ORGANIC BIO WHEY

Auf der Suche nach dem besten Whey Protein – was das genau heisst erkläre ich euch weiter unten – stoßen wir immer wieder auf den Begriff „Organic“ oder auf deutsch „BIO“. Diese beiden Bezeichnungen sollen uns suggerieren, dass es sich um ein hochwertiges Whey Protein handelt. Immer mehr Hersteller haben das erkannt und schmücken ihre Labels mit Organic oder BIO.

Beide Bezeichnungen sind aber nicht komplett geschützt und unterscheiden sich vom Prüfverfahren des jeweiligen Landes. An dieser Stelle sei schon mal angemerkt, das BIO in der Schweiz ein ziemlich Witz ist.

Zwei sehr renommierte Zertifizierungen für BIO Produktionen sind:

  • The Vegetarian Society
  • Organic Food Federation

Diese Standards dürfen bei der Bezeichnung von einem BIO oder Organic Whey nicht fehlen. Sie müssen klar deklariert sein mit Nachvollziehbarkeit  bei jeder Charge.

Es war lange Zeit nicht möglich, das einzige Organic (BIO) Whey aus den USA zu exportieren, weil die Vorschriften außerhalb der USA dies nicht zuließen, da die Herstellungsprozesse in den USA nicht der europäischen Norm entsprachen. Genau diese Normen sind aber dafür verantwortlich, dass wir heute in Europa keine Qualität mehr vorweisen können!

Die oben erwähnten Zertifizierungen schreiben folgendes vor: Die Kühe haben jederzeit die Möglichkeit, sich frei auf die Felder zu bewegen. Die Kälber müssen artgerecht aufgezogen werden, erhalten Muttermilch wie es die Natur vorgesehen hat.

Später werden die Kühe das ganze Jahr nur mit Gras gefüttert, sollte kein Grasfutter verfügbar sein, muss der Landwirtschaftliche Betrieb, genügend Vorräte an Heu bereitstellen. Werden die Kühe im Winter auch mal mit Getreide gefüttert, dürfen diese keine Pestizide, Herbizide oder Gentechnisch veränderte Sorten enthalten.

Labortests der neusten Generation haben gezeigt, dass diese Organischen Bio zertifizierten Whey Proteine, kaum Schwermetalle enthalten, im Vergleich zu den herkömmlichen Whey Proteinen. BIO Organic Whey hat ausserdem einen sehr hohen Wert an natürlichen Omega-3 Fettsäuren und einen sehr geringen, natürlichen Wert an Laktose von weniger als 2,3%.

NUTZEN VON ORGANIC BIO WHEY

Einer der wohl wichtigsten Fragen ist sicher, wie hoch der Nutzen ist im Vergleich zu einem herkömmlichen Whey Protein. Die Korrekte Antwort würde ein Buch füllen. Fassen wir es kurz.

Die Qualität vom herkömmlichen Whey aus hocherhitzter pasteurisieren, homogenisierten Milch ist miserabel, die Bioverfügbarkeit und somit der Nutzen sehr gering. Lass euch von der immer noch beworbenen Bioverfügbarkeit nicht irreleiten und schon gar nicht von den absurden Aminogramme die immer noch mit der Kjeldahlscher Methode aus dem Jahr 1883 ermittelt wird und komplette falsche Zahlen liefert die nur der Industrie nutzen.

Dazu kommen die gesundheitlichen Risiken durch haarsträubende Filtrationstechniken, wobei die enthaltenen Fette in ihrer Molekularer Struktur komplett verändert werden. Diese zerstörten Fette, sind schlechter als jedes Transfett und sind von der Struktur so klein, dass diese nicht mehr deklariert werden müssen! Denke also nicht, dass dein Whey Protein Isolat kein Fett mehr enthält nur weil auf der Dose steht 0g Fett. Diese Mikrofette können nun ungehindert die Darmwand passieren und gelangen so unverarbeitet in den Blutstrom. Dort schädigen sie die Arterien (Leaky Gut Syndrom). Das ist übrigens der einzige Grund, warum wir klein Kinder keine Milch geben dürfen (sollten).

Ebenfalls problematisch ist das enthaltene Antibiotika in nicht Bio Milch (Whey), dieses Antibiotika zerstört die Darmbakterien, so das Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralien) sowie Aminosäuren nicht mehr verwertet werden können). Auch der hohe Östrogenanteil der nicht deklariert werden muss, bringt Sportaktiven Menschen nur nachteile: Fettspeicherung an Bauch, Beine und Po. Die nachweislich hohe Schwermetall Belastung, trägt zusätzlich dazu bei, dass es fast unmöglich ist Fett am Bauch zu verbrennen, da diese Dort in den Depot gespeichert werden.

All diese Nachteile hat ein BIO Organic Whey Protein nicht. Ein ganz wichtiger Faktor ist ausserdem, dass alle Bioaktiven Fraktionen, sowie natürliche Wachstumsfaktoren im Organic Whey erhalten sind und natürlich alle Vital und Mineralstoffe. Das einzige was beim Herstellungsverfahren herausgefiltert wird, ist Wasser und Laktose.

Von den 30 Gramm eines herkömmlichen Whey Proteins, erreichen die Muskelzellen nur ein paar Gramm, der Rest stellt für den Organismus eine hohe Belastung dar, (oft sichtbar an Gesicht und Körper). Im Vergleich dazu, reicht es bei BIO Organic Whey 10-20 Gramm nach dem Training, um die Muskelproteinsynthese zu aktivieren und den Muskelzellen hochwertiges Protein zur Verfügung zu stellen.

Wir könnten hier noch unzählige Fakten und Studien anbringen, es geht uns aber nicht darum, auf biegen und brechen alle Athleten und Athletinnen davon zu überzeugen. Wer einigermaßen einen gesunden Menschenverstand hat und sich mit den Themen aktiv auseinander setzt, dem sollte es mittlerweile längst klar sein, dass mit herkömmlichen Whey Protein keine Muskeln aufgebaut werden können.

DIE KEHRSEITE

Es gibt einen Hersteller in den USA der die höchste Qualität produziert. Einen in UK und einer in Neuseeland. Wir haben mit diesen Hersteller gesprochen und ihnen einige Links von Herstellern zu gesendet um zu erfahren ob diese tatsächlich wie angegeben BIO (Organic) Whey Produzieren. Von 10 waren es gerade mal einer der das Label Organic nachweisen konnte.

Für den Endkunden ist es also nicht so einfach zu ermitteln, ob die Angaben stimmen. Der Preis spielt hier eine grosse Rolle. Kein Zertifiziertes BIO (Organic Whey) kostet weniger als 20$ pro 300g im Einkauf.

Das USA-Organic Whey Protein kostet im Einkauf sogar 34$ für 300g. Vorsicht bei Bio Whey günstig, das gibt es definitiv nicht.

BIO (Organic) Whey wird von den meisten Herstellern ohne Geschmack (neutral) hergestellt und ausgeliefert. Wobei neutral nicht wie üblich (Aufgrund des Herstellungsverfahrens ) säuerlich oder alkalisch schmeckt sonder es schmeck wie Milchpulver.

Sowohl in Deutschland wie auch in der Schweiz gibt es KEIN BIO zertifiziertes Whey Protein. Lasst euch nicht täuschen von Angaben wie: Schweizer Qualitäts-Standards oder ähnlichen Floskeln.

BIO ORGANIC WHEY KAUFEN SCHWEIZ

 

Kaufen im Online Supplement Shop Schweiz | Supreme Shop

 

 

error: Content is protected !!